Suchen Sie etwas Spezielles oder haben Fragen? Rufen Sie uns an: 030 695 66 050 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: shop@wineandwaters.de

2008 Im Sonnenschein Spätburgunder Grosses Gewächs 0,75 l - Weingut Oekonomierat Rebholz

49,00 € *
Preis/Liter (l) 65,33 €
lieferbar
2008 Im Sonnenschein Spätburgunder Grosses Gewächs 0,75 l

Mehr Ansichten

  • 2008 Im Sonnenschein Spätburgunder Grosses Gewächs 0,75 l

Kurzübersicht

91 Punkte Falstaff 2008 Im Sonnenschein Spätburgunder GG "Reife, leicht morbide Frucht, Herbstlaub, individuell und anspruchsvoll. Grazile Frucht, karg mineralisch gebundene Gerbstoffe. Feine, klare Himbeerfrucht. Vielschichtiger Pinot mit feiner gelungener Reife und tragendem Körper. Mineralischer, karger Typus."

Zusatzinformation

Inhalt0,75 Liter
Lieferzeit2-3 Werktage
Farberot
Jahrgang2008
RebsortenSpätburgunder
WinzerWeingut Oekonomierat Rebholz, Siebeldingen
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
Qualität/KlassifizierungQualitätswein
Geschmackliche Ausprägungtrocken
BereichPfalz
UrsprungDeutschland
Qualitätsgeschützte HerkunftsbezeichnungQbA Pfalz
Bewertungen91 Punkte Falstaff
BodenstrukturMuschelkalk
Lagerpotential3-15 Jahre
Trinkempfehlungca. 11-14°C
Inhaltshinweisenthält Sulfite
Inhaltshinweiskann Spuren von Eiweiß enthalten
Versandgewicht1,7 kg
AbfüllerWeingut Ökonomierat Rebholz

Weinstraße 54

76833 Siebeldingen

Details ansehen

Das Weingut Ökonomierat Rebholz


Das Weingut geht zurück auf die Gründung unter dem Forstmann Eduard Rebholz 1889 - 1966. Als Landwirt, der sich um seine Produkte verdient gemacht hat, wurde ihm der Titel "Ökonomierat" verliehen. Heute, zwei Generationen später, führt sein Enkel Hansjörg Rebholz die Tradition der "Naturweine" weiter. Er ist einer der "Fünf Freunde", fünf Winzer der Oberhaardt, welche durch ihre qualitativen Bemühungen, seit den 70ern des letzten Jahrhunderts, das Image der Pfalz als Massenerzeuger No 1 Deutschlands durchbrachen. Durch ihre Aufnahme in den VDP haben sie die Südpfalz wieder auf die Landkarte gesetzt.

Gault Millau 2014

"...Rebholz ist in seiner Klasse vielleicht derjenige, der am meisten Risiko in seinem Beruf eingeht. Biodynamie, sehr späte Lesetermine und ein radikales Auswahlverfahren bei der Lese gehören zu seinen Prinzipien. Riesling, rote und weiße Burgundersorten, Gewürztraminer, Muskateller - das alles hat Stil und Klasse, ist auf Langlebigkeit ausgelegt..."

"...mit keinem Wein zeigt Rebholz ein wirkliches Nachlassen...Im Gegenteil: Bei Sekt, Riesling und Weißem Burgunder jeweils in den Top 3- das ist bärenstark"

Weitere Weine dieses Weinguts