Suchen Sie etwas Spezielles oder haben Fragen? Rufen Sie uns an: 030 695 66 050 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: shop@wineandwaters.de

2012 Château de Fieuzal Blanc 0,75 l

41,50 € *
Preis/Liter (l) 55,33 €
lieferbar
Château de Fieuzal 0,75 l weiss - Future

Kurzübersicht

Apfel-Blüten und Geröll dominieren diesen außergewöhlichen Wein!

Zusatzinformation

Inhalt0,75 Liter
Lieferzeit2-3 Werktage
Farbeweiß
Jahrgang2012
RebsortenSemillon, Sauvignon Blanc
WinzerChâteau de Fieuzal
Alkoholgehalt12,5% Vol.
Qualität/KlassifizierungCru Classé de Graves ( für Rotwein )
Geschmackliche Ausprägungtrocken
BereichPessac-Léognan, Graves
UrsprungFrankreich
Qualitätsgeschützte HerkunftsbezeichnungAOC Pessac-Leognan
Bewertungen92 - 94/100 RP 88 -91/100 WS
BodenstrukturLehm-Kieshaltiger Boden
Lagerpotential10-20 Jahre
Trinkempfehlungca. 10-13°C
Inhaltshinweisenthält Sulfite
Inhaltshinweiskann Spuren von Eiweiß enthalten
Versandgewicht1,7 kg
AbfüllerChâteau de Fieuzal

124 Avenue de Mont de Marsan

33850 Léognan

Frankreich

Details ansehen

In frühen Zeiten war Château de Fieuzal im Besitz der Familie de La Rochefoucauld. Während der Zeit der Revolution verwahrlost, wurde es am Ende des 1.Reiches wieder aufgebaut. Aus dieser Zeit hat sich das Kennzeichen - einer Biene erhalten, welches heute noch die Kapsel schmückt. Als Rotweinproduzent wurde es Mitglied der "Cru Classé de Graves", obwohl seine Weissweine die Roten in der Finesse eher übertreffen. Neben den Weissweinen von Haut Brion, La Mission Haut Brion, Domaine de Chevalier und Malartic-Lagraviere einer der besten Weisswein-Erzeuger des Graves. Seit dem Erwerb durch Lochlann Quinn 2001 werden ernstzunehmende Anstrengungen unternommen die Qualität weiter zu steigern insbesondere bei den Rotweinen.

"Üppige Aromen von Orangen-Marmelade, weissen Johannisbeeren, Haselnüssen und subtiler rauchiger Eiche finden sich in diesem breitschuldrigen, mehrschichtigen und vollmundigen Weisswein. Trinken Sie diesen faszinierenden, weissen Fieuzal in den nächsten zwei Jahrzehnten." Robert Parker im April 2013

Weitere Weine dieses Weinguts