Suchen Sie etwas Spezielles oder haben Fragen? Rufen Sie uns an: 030 695 66 050 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: shop@wineandwaters.de

Banyuls "Cuvée du Dr. Parcé" 0,75 l - Domaine du Mas Blanc

19,90 € *
Preis/Liter (l) 26,53 €
lieferbar
Banyuls "Cuvée du Dr. Parcé" 0,75 l - Domaine du Mas Blanc

Kurzübersicht

Die Nase nimmt den feinen Duft von Mocca, Zigarren mit einem Hauch von Zedernholz wahr. Am Gaumen klingt der Geschmack von süßen Pflaumen, Brombeeren und cremigem Kaffee an - eine Aromenwelt, die perfekt mit Schokolade harmoniert.

Zusatzinformation

Inhalt0,75 Liter
Lieferzeit2-3 Werktage
Farberot
Jahrgangnv
Rebsorten60% Grenache, 30% Mourvedre, 10% Syrah
WinzerDomaine du Mas Blanc
Alkoholgehalt17,0 % Vol.
Qualität/KlassifizierungAOC
Geschmackliche Ausprägungdoux
BereichRoussillon
Qualitätsgeschützte HerkunftsbezeichnungAOC Banyuls
Bewertungen91/100 RP
BodenstrukturSchieferhaltige Böden
Lagerpotential20-50 Jahre
Trinkempfehlungca. 11-13°C
Inhaltshinweisenthält Sulfite
Inhaltshinweiskann Spuren von Eiweiß enthalten
Versandgewicht1,7 kg
AbfüllerDomaine du Mas Blanc

SCEA Docteur Parcé et fils

66650 - Banyuls-sur-Mer

Frankreich

Details ansehen

Der Ursprung der Domaine du Mas Blanc ist eng verknüpft mit der Geschichte des Banyuls. Obwohl die Familie bereits 1685 ( der Aufhebung des Edikts von Nantes ) von der Loire nach Banyuls gezogen ist, gelingt es erst dem Dorfarzt Dr. Gaston Parcé durch Heirat in eine alte katalanische Familie in den Besitz von Weinbergen zu gelangen. Seither jedoch hat jeder "Parcé" dazu beigetragen den Namen Banyuls zu etablieren. Sein Sohn Dr. Andre Parcé ist federfürend bei der Definition des Banyuls als AOC und leitet lange Jahre nationale und internationale Gremien und Akademien um den Wein. Heute leitet sein Sohn John Michel Parcé das Weingut und führte 1999 neben trockenen Rotweinen aus dem Collioure ein ansehnliches Spektrum an Essigen ein. Die Spezialität des Hauses ist jedoch ein Solera ( in katalanisch Sostrera ), die von Dr. Gaston Parcé 1925 implementiert und bis heute weitergeführt wurde."Jean Michel Parcé hat - im Andenken an seinen Vater - 1998 einen neuen Wein erschaffen in der Hoffnung jungen Weinliebhabern "den Zugang zu den aussergewöhnlichen Sekundär-Aromen, welche in einem leicht oxidierten Wein gefunden werden können, zu erleichtern. Er wird hergestellt in einer Solera Technik, in der mehrere Jahrgänge unter kontrollierter Oxidation verschnitten werden. Dieser jahrgangslose Banyuls ist ein Resultat einer Solera, die auf drei Jahrgänge (Rimage) Banyuls basiert. Mittel bis dunkles Rubin mit einem leicht goldenen Rand zeichnen diesen Wein ebenso aus, wie seine Nase nach frischem Zedernholz, Mocca und Zigarrenkiste. Mittelschwer mit seidiger Textur und präsentiert er sich wunderschön lebendig und vollgepackt mit Aromen von Pflaumen, Brombeeren und Caffee Creme. Dieser lang anhaltende, detailreiche Wein hat das Potential 20 Jahre und länger zu halten." Pierre Rovani für Robert Parker Aug-2000

Weitere Weine dieses Weinguts